Sie wollen sich selbst etwas
Gutes tun
ohne schlechtes Gewissen

Körpertherapie & Massage

Sie lieben Ihren aktiven Alltag – doch seit einiger Zeit fühlen Sie sich eingeschränkt.

Verspannungen. Schlafstörungen. Schwierigkeiten mit der Verdauung. Was auch immer es ist – Sie geniessen Ihr Leben nicht so wie früher.

Dabei ist es nicht so, dass Sie die Beschwerden untätig hinnehmen würden. Sie haben bereits verschiedene Experten konsultiert. Doch eine Ursache für Ihr Leiden konnte bisher nicht gefunden werden.

Mittlerweile sind Sie frustriert und ratlos – und dennoch haben Sie die Suche nach einer Lösung noch nicht aufgegeben. Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, dass es einen Weg aus dem Leiden gibt.

Immer zur Stelle für andere.
Doch nicht für sich selbst …

Wenn Sie in sich hineinhören, dann realisieren Sie es:

Sie nehmen sich zu wenig Zeit für sich selbst. 

Gönnen sich zu wenig Entspannung. Sind immer auf «Stand-by», um anderen zu helfen.

Und ja … es könnte sein, dass dadurch körperliche Beschwerden begünstigt werden.

Doch sobald Sie daran denken, mal den Pause-Knopf zu drücken, fühlen Sie sich wie eine «Versagerin» oder faul.

Ja, Sie möchten sich etwas Gutes tun. Doch da kommt sofort dieses schlechte Gewissen.

«So ein Luxus!», tönt es da.

Zeit für mich

Endlich sich nicht mehr so «überrollt» fühlen

Mal abschalten. Kurz anhalten.

Innehalten.

Durchatmen.

Nur kurz. Um wieder aufzutanken.

Um sich wieder belebt zu fühlen.

Vielleicht auch die körperlichen Beschwerden lindern.

Hauptsache, sich nicht mehr so matt – und ja, «überrollt» – fühlen.

Ihr Ort zum Ankommen und Durchatmen

Als älteste Heilmethode der Welt ist die Massage viel mehr als blosses Handauflegen.

Sie bietet auch Raum für wohltuende Gespräche.

Marlies Ritzmann

Über die vielen Jahre habe ich, Marlies Ritzmann, in der Begegnung mit Menschen und zahlreichen Weiterbildungen ein grosses Repertoire an Methoden und Techniken erworben.

Doch vor allem habe ich die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung erkannt:

Akzeptanz, Wertschätzung und Empathie.  

Die Massage kann nicht nur körperliche Schmerzen lindern, sondern auch den Körper ins Gleichgewicht bringen.

Schon die griechischen Ärzte Galenos und Hippokrates schätzten die heilende Wirkung einer Massage. Unsere Erfahrung bestätigt: Eine individuelle einfühlsame Massage kann all jene Beschwerden lindern, die durch Stress und emotionale Spannung ausgelöst werden.

Wie die Massage und Körpertherapie wirken

In die Massage und Körpertherapie-Behandlung fliessen dabei sehr unterschiedliche Elemente ein:

  • Berührung
  • Aromen & Öle
  • therapeutische Griffe
  • Reflexzonen-Therapie
  • Farbtherapie
  • Kommunikation (verbal und nonverbal)
Massage

Wie genau die Massage bzw. Körpertherapie aufgebaut ist, entscheidet sich aus all dem, was Sie mitbringen und sich wünschen.

Ich kombiniere die Techniken immer sehr individuell und stimme sie manchmal auch mit dem Fluss der Behandlung ab. Oft läuft das eine ins andere.

Viele meiner Kundinnen mit chronischen Schmerzen haben vorher bereits einige Therapeuten und Ärzte konsultiert, ohne dass sich die Situation besserte.

Oft ergibt sich aus all dem, was von anderen Therapeuten bereits gemacht worden ist, mein Weg.

In der Körpertherapie entsteht durch die Behandlung ein Raum, in dem sich der Körper ohne Druck und Zwang komplett entspannt, die Seele zur Ruhe kommt und so die Wahrnehmung öffnet.

Oft ist genau das das fehlende Puzzleteil zur Heilung.

So läuft die Massage bzw. Körpertherapie ab

Was bewegt Sie gerade? Was wünschen Sie sich? Schreiben Sie mir kurz oder rufen Sie an, so dass wir die Rahmenbedingungen besprechen können.

In dem kostenfreien Vorgespräch (per Telefon oder in der Praxis) sprechen wir über Ihre Situation, Wünsche und Bedürfnisse.

Dabei «schäle» ich heraus, welche Art von Massage bzw. Körpertherapie ich anwende, mit welcher Musik, welchen Duftstoffen und Ölen ich arbeite, um Ihnen genau die Entspannung zu ermöglichen, die Sie sich wünschen.

Wenn Sie bereits vorab wissen, dass Sie mehrere Behandlungen möchten, legen wir auch den Zeitrahmen fest.

Entweder vereinbaren wir dann einen Termin – oder die Massage beginnt anschliessend schon.

Die Massage bzw. Körpertherapie-Behandlung richtet sich ganz an Ihrem Bedürfnis aus:

Wenn Sie sich besser entspannen können, wenn es einen festen Ablauf gibt, erkläre ich Ihnen vorab gerne die einzelnen Schritte.

Wenn Sie es entspannter finden, alles auf sich zukommen zu lassen, gestalte ich die Behandlung ganz im Fluss.

Lassen Sie die Behandlung wirken und geniessen  sie den Rest vom Tag.

Mir ist es sehr wichtig, dass Sie sich danach gut aufgehoben fühlen. Melden Sie sich gerne per WhatsApp, wenn Sie spüren, dass Sie das Bedürfnis haben, Gedanken oder Erlebnisse zu teilen.

Je nach Wahrnehmung frage ich auch in den nächsten zwei bis drei Tagen nach.

Dem Leben wieder mit mehr Genuss begegnen

Durch die Massage und Körpertherapie bekommen meine Kundinnen wieder ein besseres Gefühl für ihren Körper. Sie spüren sich wieder intensiver.

In der Folge können sie das Leben wieder mehr geniessen, weil sie besser wissen, was sie brauchen. Ohne Druck und Zwang.

In Kürze: Massage und Körpertherapie
in unserer Gesundheitspraxis in Winterthur

30 Minuten

60 Franken

45 Minuten

90 Franken

60 Minuten

120 Franken

Einmal durchatmen und sich fallen lassen?

Sie möchten direkt einen Termin vereinbaren oder ein kostenfreies Kennenlerngespräch führen? Gerne können Sie auch direkt Ihren ersten Termin buchen. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine kurze Nachricht.

Häufige Fragen von Klientinnen und Klienten

Die Kosten werden zum Teil von der Krankenkassenzusatz übernommen.

Sie können die Massage oder Körpertherapie bar, mit der Twint-App oder per Rechnung begleichen.

Ja, wir sind sehr gut mit der ÖV erreichbar. Es hat einen Plan auf der Kontaktseite. Gerne erklären wir Ihnen auch den Weg.

Ja, wir haben ausreichend Parkplätze an unserer Gesundheitspraxis.